Cover von In Schrebers Garten wird in neuem Tab geöffnet

In Schrebers Garten

Roman
0 Bewertungen
Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Huizing, Klaas
Verfasserangabe: Klaas Huizing
Medienkennzeichen: Buch
Jahr: 2008
Mediengruppe: Belletristik
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleSignatur/StandortStandort 3SignaturfarbeStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: Stadtbibliothek Signatur/Standort: R 11 Huiz Standort 3: Signaturfarbe:
 
Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Der Jurist Paul Schreber, geboren 1842, Sohn des Namensgebers der Schrebergartenbewegung, leidet jahrelang unter Wahnvorstellungen und wird zum willkommenen Forschungsobjekt der Psychoanalyse.
Der Fall Schreber ist nicht zuletzt durch Sigmund Freuds Studie in die Geschichte der Psychatrie eingegangen. Basierend auf historischen Fakten geht Huizing in seinem roman der inneren und äußeren Entwicklung Schrebers nach und stellt ihn als sensiblen Menschen vor, der vor allem an den Zwängen der Gesellschaft litt.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Verfasser: Suche nach diesem Verfasser Huizing, Klaas
Verfasserangabe: Klaas Huizing
Medienkennzeichen: Buch
Jahr: 2008
Verlag: München, Knaus
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik R 11
Interessenkreis: Suche nach diesem Interessenskreis Biographie
ISBN: 978-3-8135-0292-3
Beschreibung: 1. Aufl., 286 S.
Schlagwörter: Psychoanalyse, Belletristische Darstellung
Suche nach dieser Beteiligten Person
Mediengruppe: Belletristik