Cover von Komponisten-Lexikon wird in neuem Tab geöffnet

Komponisten-Lexikon

350 werkgeschichtliche Portraits
0 Bewertungen
Suche nach diesem Verfasser
Medienkennzeichen: Buch
Jahr: 2003
Mediengruppe: Sachliteratur K
verfügbar

Exemplare

ZweigstelleSignatur/StandortStandort 3SignaturfarbeStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: Stadtbibliothek Signatur/Standort: K 920 Komp Standort 3: Signaturfarbe:
 
Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Das viel beachtete Metzler Komponisten Lexikon erscheint jetzt in einer Neuauflage! Es verzeichnet die 350 wichtigsten Komponisten vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Der früheste verzeichnete Musiker ist der um 1200 an Notre Dame in Paris wirkende Perotin, die jüngsten sind Matthias Pintscher und Olga Neuwirth. Das Lexikon vereinigt die Vorzüge einer essayistischen Porträtsammlung mit den Bedürfnissen einer Fachenzyklopädie und einer Musikgeschichte. Der Schwerpunkt der einzelnen Beiträge liegt auf der werkgeschichtlichen Darstellung, die das Schaffen nach seiner historischen Bedeutung und künstlerischen Qualität einordnet.

Bewertungen

0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen
0 Bewertungen

Details

Suche nach diesem Verfasser
Medienkennzeichen: Buch
Jahr: 2003
Verlag: Stuttgart, Metzler
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik K 920
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 3-476-01966-7
Beschreibung: 2., überarb. und erw. Aufl., 715 S.
Schlagwörter: Komponist, Lexikon, Nachschlagewerk
Beteiligte Personen: Suche nach dieser Beteiligten Person Weber, Horst [Hrsg.]
Mediengruppe: Sachliteratur K